Berufsbegleitende Fortbildung
biologisch-dynamische Gemüsezüchtung

 

Im Kultursaat-Kreis werden Erfahrungen im samenbaulichen und züchterischen Umgang mit Gemüse, Kräutern und Blumen gesammelt und ausgetauscht, Wissen wird geteilt. Damit die biologisch-dynamische Züchtung langfristig sichergestellt ist, bietet der Verein seit 2008 eine zweijährige berufsbegleitende Fortbildung an.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die Pflanzen mit Bewunderung und Entdeckerfreude begegnen, in einen achtsamen Austausch mit ihnen kommen wollen und die Fähigkeiten des züchterischen Handwerks kennen lernen wollen. In Wochenendseminaren werden verschiedene Kultursaat-Projektstandorte besucht. Die Teilnehmenden haben dort Gelegenheit, aus erster Hand den Umgang mit den verschiedenen Kulturen sowie die jeweilige individuelle Herangehensweise der Züchterinnen kennen zu lernen. Zu den Inhalten gehören unter anderem Bonituren (skalierte Beschreibungen von Sorten und Zuchtlinien), Geschmacksverkostungen als Bestandteil der Selektion, Meditationsübungen und Diskussionsrunden.

Grundlegende Informationen zum Fortbildungsangebot finden Sie hier.

Für den nächsten Kurs mit Beginn im Frühjahr 2019 sind bereits alle Plätze belegt. Eine Anmeldung zum Frühjahr 2021 ist jedoch möglich.

 

 

Anregungen und Fragen