Sortenarchiv

Nichtschießender

Kohlrabi


Kohlrabi für Sommer- und Herbstanbau. Das Laub ist lang, wirr, verdreht, der Blattstielansatz ist sehr breit, der Bestand uneinheitlich. Die Knolle hat einen herzförmigen Querschnitt, die Anthocyanbildung ist z.T. sehr stark, der Geschmack fade und z.T. recht scharf. Teilweise ist die Knolle innen bräunlich verfärbt. Die Aberntequote ist gering.

botanischer Name: Brassica oleracea var. gongylodes L.
Ursprungszüchter: Chrestensen
Ursprungsbeschreibung: Besonders für den frühen Anbau im Freiland, bedingt für Anbau unter Folie. Etwas spätere Marktreife, Laubentwicklung stark. (Chrestensen)
Quellenangabe der Ursprungsbeschreibung: BSA
Saatgutherkunft: Chrestensen


Screenings